Griechenland

Disteln und Falter
Überwucherte Wanderwege in Hellas? Kann man manchmal auch positiv sehen …
.
18.07.2014  Karl Valentin hat was über “Kunst” und “Arbeit” gesagt, das im Internet nicht wörtlich zitiert werden darf, aber es stimmt, was er gesagt hat:
>  TINOS – MARMOR IN VATHY
.
20.06.2014  Karpathos, gemischte Gefühle im Mai 2014:
> KALI LIMNI, NICHT KLEIN, ABER FEIN
> MESOCHORI: LIEBER TOURIST ODER GAST?
> LEFKOS – MESOCHORI – SPOA
> DIE DIKTATUR DER GEGENSTÄNDE
> OLYMBOS. MEIN BUCH, MEINE FAMILIE UND ICH …
> ZWEIMAL RAKI FÜR DEN WELTFRIEDEN
< KARPATHOS MAI 2014
.

Efstathios12.03.2014  Es gibt Dinge, die einfach nicht zusammenpassen.
Oft kann man lange drüberwegreden:
> Sifnos. Die Christian-Christo Metamorphose.

.
.

Zelve Kapelle 15.02.2014  Nie in so vielen Kirchen in so kurzer Zeit gewesen …!
Dabei waren sie doch so gut versteckt.
Unterwegs  im zentralen Anatolien vor 30 Jahren:

> Kappadokien 1
> Kappadokien 2 – Nevshehir
> Kappadokien 3 – Uchisar – Ortahisar
> Kappadokien 4 – Zelve
> Kappadokien 5 – Göreme Höhlenkirchen
> Kappadokien 6 – Göreme Avcilar

Kakalos Olymp16.01.2014  Eine offizielle Vertretung des Schweizer Alpen Clubs (SAC) will 1934 mal Griechenland von oben sehen. Sie besteigen den Parnassos und vier Gipfel des Olymp. Anstrengend …
Schweizer am Götterberg
..
Uzuncaburc Taxi28.12.2013 - Wie wir 1987 im Taurus-Bergdorf Uzuncaburç landeten, und feststellten, daß der Ort eine fast unbekannte antike Stadt war. Auch heute geht der „Trümmer-Tourismus“ noch am Dorf vorbei:
Diokaisareia – eine Zeitreise

Drachen Tinos26.11.2013  Tinos, etwas über Ruinen und rätselhafte Tierarten:
- Fußweg Pyrgos-Panormos
:
.

Pilion04.11.2013  Spätsommer im Pilion:
18 Zwölf Äpfel aus Miliés
19 Der Tod des Xenophon
20 Damoúhari, panta rei
.
27.10.2013  Ergänzt:  Hilfe für Biertrinker
.
50er Jahre26.08.2013  Wie sich die Zeiten ändern, und die Reisegrüße auch:
Grüße aus SMS-losen Zeiten
.
18.11.2013  Die Katastrophen-Karten:
KARTENGRÜSSE, EIN NACHTRAG
.
.

07.07.2013  Von Sterne-Köchen und “angesagten” Tavernen:
Bocuse, Robuchon und das Aerikó
.
Tinos Dreschplatz29.06.2013  Sagte da jemand: Warst du  schon wieder auf Tinos …?
- Panigiri in Volax
- Nur so ein Weg
- Nordische Gefühle
- Marmor in Pyrgos
.

Hydra Taxi04.06.2013  Karwoche und Ostertage auf Hydra, neun Tage im Mai:
- Hydra, Ostern im Mai
- Hydra, und das Geld
- Hydra, und der Berg
- Hydra, und die Sünde
.
28.05.2013  400.000 Seitenansichten, laut Statistik. Vielen Dank!
25.03.2013  Und noch ein Nachtrag, diesmal von Axel Hacke:
Angsthase in Backofen
.
Stavros Tinos10.02.2013   Eine Woche Sonnenschein und Sturm und Insel-Winterruhe:
Tinos Winter 1
Tinos Winter 2 Livadha
Tinos Winter 3 Volax
Es blieb auch noch Zeit für einen Museumsbesuch:
Benaki-Museum: Die Balkankriege.

Fischer Porto Lagos28.12.2012  Was kam denn bei den Griechen vor 2000 Jahren so auf den Tisch? Hier ist die Tageskarte:
Was früher schon schmeckte

.
.
Armband All-inclusive23.11.2012  Kos, im 19. Jahrhundert noch für Reisende und Archäologen so gut wie verschlossen, heute ein Pauschalreise-Ziel für jedermann und jederfrau:
Kos, ex all-exclusive

.
23.10.2012 Ich hatte einen etwas zwiespältigen Eindruck von dieser Insel:
Tilos – Die Paradies-Tour
Tilos, ohne Abschiedstränen

.
.
Drakospilia15.10.2012  Astypalaia. Ludwig Ross hatte ein Zeitproblem. Ich hatte ein Magenproblem. Die anderen hatten ein Platzproblem. Auf dem Weg zur Drachenhöhle:
Astypalaia Vathy Drakospilia
.
.
.
02.07.2012  Ein paar Bemerkungen über Karpathos:
Karpathos – der Norden
Nur halb zurück aus Maryland
Ganz Europa ist von IKEA besetzt …
Der Viertelrundweg
Danke für den Kuchen
Wenn ich mal groß bin …
- Vrougounda, elf Stunden

.
04.06.2012  Nach einer spontan verlängerten Zeit auf Karpathos blieb noch ein Intermezzo auf den Kykladen. Also, warum nicht hinten anfangen mit dem Erzählen, in Tinos:
Ela Maria!
.

.
25.02.2012  Ein Live-Video von Dionysis Savvopoulos, gerade wiedergefunden, als ich meinen Rechner umräumte. Macht doch immer noch beste Laune … Διονύσης Σαββόπουλος – Ας κρατήσουν οι χοροί :
.


.

24.11.2011  Ein Wiedersehen mit Chios im Herbst:
Chios 2011

–  Mastix für Methusalix?
–  Agia Markella und Ali Pasha
–  Anávatos und Avgónyma
Die Fabrika in Volissos
–  Pyrgi und Henry Ford …
.
05.07.2011  Mit ein wenig Skepsis hingefahren, mit großem Bedauern wieder weggefahren – Sifnos:
Sifnos 2011
Kastro, Särge und Säulen
Profitis Ilias, unter Aufsicht
Troulaki – Simeon – Sostis
Zu Fuß: Katavati – Vathi
.
13.06.2011 Geschichtsträchtig, grün, und im Frühsommer noch ganz weit weg aus der Welt. Fünf Seiten über die Nachbarinsel von Hydra, Spetses:
–  Spetses
–  Audienz bei Bouboulina
–  Hadziyannis Mexis Haus
–  Psari Spetsiotiko
–  Wassertaxi und autofrei?
.
20.03.2011  Der erstaunliche Reisebericht, den ein Abiturient aus Ehingen a.d. Donau von seiner Griechenland-Reise hinterlassen hat:
Speth: Abiturreise im Jahr 1901
Und wie ein Literaturwissenschaftler zufällig daneben stand, als in Delphi der Wagenlenker gefunden wurde:
Oettingen: Wagenlenker-Fund 1896
.
07.01.2011  Wenn jemand mit seinem Boot von Finnland nach Griechenland segelt und sich dann da ein Haus kauft … dann sollte man sich doch mal ansehen, wie es am Ziel aussieht:
Leros
In Schildts Kielwasser, Teil 1
In Schildts Kielwasser, Teil 2

15.11.10 Über das Zentrum der Insel:
Astypalaia, Chora und Kastro
Wo ich den Abend verbrachte:
Astypalaia, Che Guevara Bar
Die Landschaft im Herbst:
Astypalaia, die braune Stille
Wie man hinkommt:
Astypalaia, am Ende der Welt?
.
.
13.10.10  Mit Adonis Antonoglu von der Villa Melina und allen Kindern aus Kalymnos im Schatten-Theater:
Themelina und Karagiozis
.
.

.29.06.10  Eine Welt, die auf dem ersten Blick nur dem Licht, den Steinen und den Stürmen gehört:
Syros: Ano Meria, das Kapernland

.

10.06.10  Thassos: Keine Brachialtour, aber auch kein Spaziergang, und ein lohnendes Ziel:
1. Kastro, ab Theologos
2. Kastro, und Kostas’ Taverne

01.01.10  Ein guter Tag, um dieses Thema abzuschließen:
Ernst von Hesse-Wartegg: Über Albanien 1917
16.12.09   Eigentlich hatte ich nur historische Belege dafür gesucht, daß die Fustanella (der Männerrock) ursprünglich eine albanische Nationaltracht war.  Dadurch waren in den letzten Tagen plötzlich diese Seiten entstanden:
Das Reisen in Albanien um 1910
Paul Siebertz 1: Die albanische Gastfreundschaft
Paul Siebertz 2: Die albanische Frauenwelt
Paul Siebertz 3: Die Blutrache
Karl Steinmetz: Eine Bergreise 1904
.
Zum ersten Mal in Griechenland, 1985: Der allererste Tag

2griechentrad-450.jpg

Die Griechen waren überall die Ersten (sagen die Griechen).
Hier der erste Grieche, der ein Handy benutzt!

Auf dieser Startseite will ich mich relativ kurz fassen. oben, in den 9 Rubriken, sind LINKS zu etwa 350 verschiedenen Seiten zum Thema Griechenland aufgeführt..
.
Copyright 2007- 2014 für alle Texte und Bilder liegt bei mir (außer wenn ein anderes Copyright im Text genannt wird).
.
mfc_protected.png
.
Valid XHTML 1.0 Transitional