Thessaloniki = per Bus zum Flughafen

.
.
29.12.2014  Was vorweg: Sorry, Leute, diese Seite habe ich ursprünglich 2008 geschrieben, und ständig hat sich etwas geändert. Und inzwischen ist Thessaloniki für mich nur noch selten der erste Anlaufpunkt in Griechenland.
Also: Die Informationen unten sind aktualisiert, aber sie gelten nur noch unter Vorbehalt! Einzelheiten über Zeiten und Strecken jetzt besser hier bei der Busgesellschaft OASTH! Und was den Fahrpreis angeht: Das Busfahren in Thessaloniki ist immer noch echt billig.
.
29.12.2014
AKTUALISIERUNG: TICKETS GIBT ES NUR NOCH IM BUS, AM AUTOMATEN – UND SIE KOSTEN JETZT 90 CENT:
Oben 90-Cent-Knopf drücken, Münzen reinwerfen, Ticket unten rausnehmen, stempeln, fertig. Und der 78er Bus hat eine automatische griechische und englische Haltestellenansage samt Leuchtschriftanzeige!
(Eine Taxifahrt von Zentrum/Aristotelous zum Flughafen – mit Quittung – hat 2010 mit Nebenkosten 19,50 Euro gekostet. Heute – 24.04.2016 – kostet das Taxi ca. 35 Euro!)
.
Die am Makedonia Airport Thessaloniki (Αερολιμένας Θεσσαλονίκης Μακεδονία) ankommenden Touristen verteilen sich gewöhnlich in drei Ströme: Sie werden (A) vom Hotelbus aus Chalkidiki abgeholt, (B) sie übernehmen einen Mietwagen oder (C) sie müssen zum KTEL-Fernbus-Bahnhof oder zu ihrem Hotel in der City. Ich will mich hier nur mit der Alternative C beschäftigen.
.
Die einfachste Möglichkeit ist das Taxifahren. Bis zur Stadt sind insgesamt wenigstens (!) 20 Euro als Standardpreis zu erwarten. Oder andersherum, von einem Hotel im Zentrum zum Aerodromio kostet es etwa 17 Euro (Stand Oktober 2008 – inzwischen deutlich höher). Auf den Taxameterpreis von etwa 12 Euro wurden damals aufgeschlagen: 1,70 für den Telefonruf (radiocall), 2,80 Flughafenzuschlag und 0,35 für jedes schwere Gepäckstück. (Preisangaben überholt – siehe oben!)
.
Wenn Sie sich im Zentrum ein Taxi heranwinken, geht es oft auch ohne diese Zuschläge und über die küstennahen Stadtstraßen. Ab Platia Aristotelous / Ecke Mitropoleos habe ich 2010 mal nur 11 Euro bezahlt zum Flughafen (mit Gepäck). Taxifahrer nehmen in der Regel unterwegs auch noch andere Passagiere mit (das ist ortsüblich), eine an dem Tag aufgegabelte Mitfahrerin kam vom Weißen Turm nach Kalamaria (5 km) für 3 Euro Schwarzgeld …
.
In der Regel bevorzugen die Taxifahrer jedoch die Autobahnstrecke. Die ist länger bzw. teurer und da kann man, nach einem langen Tag im Cityverkehr-Stau, auch mal schön die Pisten-Sau rauslassen …
.
Übrigens haben Sie ab November 2008 einen offiziellen Anspruch auf eine detaillierte Taxi-Rechnung. Die ist allerdings etwas unübersichtlich und wird Ihnen beim spontanen Streit mit dem Fahrer nicht viel helfen:
.
.
OASTH-Bus-Ticket und offizieller Taxi-Beleg
.
Wenn es Ihnen nicht auf die Minute ankommt, und wenn Sie keine 5 Kubikmeter Gepäck befördern müssen, fahren Sie lieber mit dem Bus. Sie werden es kaum glauben, aber es kostet nicht mehr als 90 Cent !
.
Die Bushaltestelle (Linie 78, bzw. nachts 78N) liegt direkt am Ausgang der Arrival-Halle. Das Tickethäuschen dort ist inzwischen geschlossen. Der Bus fährt im 30-Minuten-Takt und braucht wenigstens 45 Minuten bis zum KTEL-Busbahnhof. (Es kann beim Verkehr in der Stadt gut sein, daß das Taxi auch nicht schneller ist …)
.
.
Übrigens kostet JEDE Fahrt in Thessaloniki nur 90 Cent! Das Einzelticket ist 70 Minuten gültig. Es muß im Bus beim Einsteigen sofort abgestempelt werden. Fahren Sie nie schwarz, das Erwischtwerden wird sehr teuer! Die OASTH-Busgesellschaft hat einige Ticket-Verkaufs-Kioske in der Stadt verteilt (nicht leicht zu finden), und angeblich haben 1500 Läden im Stadtbereich eine Ticket-Verkaufslizenz. Es gibt einen extrem dichten Busverkehr, auf der Egnatia schieben sich die Busse der verschiedenen Linien in der Hauptverkehrszeit oft Stoßstange an Stoßstange hintereinander her, und jeder zweite Bus fährt zu IKEA …! Die Busse sind in der Regel gut gefüllt, aber es wird hier angeblich weit weniger geklaut als in der Athener Metro!
.
Wichtig: Thessaloniki besteht in der Regel aus EINBAHNSTRASSEN, was auch die Streckenführung der Busse beeinflußt. Unten sehen Sie, daß auch der 78er Bus nur am äußersten Ende der Stecke (ab Platia Dimokratias bis KTEL) in beide Richtungen die gleiche Straße nutzt. Ansonsten können die “gegenüberliegenden” Haltestellen oft mehrere Häuserblöcke weit voneinander entfernt sein! Ein Beispiel: Die Haltestellen Venizelou (78 Richtung Osten/Airport) und Aristotelous (78 Richtung Westen/KTEL) sind unglaublich weit voneinander entfernt! In der Karte sieht das ganz anders aus!
.
.
Beachten Sie die Pfeile. Die Streckenführung in beide Richtungen ist wegen der Einbahnstraßen völlig anders angelegt!
.
Wenn Sie Fragen haben, es gibt eine website – www.oasth.gr – mit Tarif- und Fahrplan-Basisinformationen (griechisch und englisch). Oder fragen Sie einfach jemanden an der Haltestelle. Mit Englisch kommen Sie in der Stadt nicht immer zurecht, auch nicht beim Busfahrer, aber die Thessaloniki-Buspassagiere sind in der Regel sehr hilfreich und sehr nett. (Mir ist schon jemand 100 Meter durch den Feierabend-Verkehr hinterhergelaufen, nachdem er für mich in einem Laden auf griechisch Informationen erfragt hatte, die nach zweiter Überlegung seiner Meinung nach doch nicht stimmten!)
.
PS: Nicht vergessen … alle Preis- und Zeitangaben ohne Gewähr!

.
NACHTRAG 05.12.2008 Beschwerden aller Art über Taxifahrer können Sie ab sofort unter der Telefonnummer 1019 loswerden. Der Service wird landesweit eingerichtet, gilt zunächst aber nur für den Großraum Athen, Thessaloniki und Rhodos (wochentags 08:00-22:00 Uhr, samstags von 8:30-20:00). Sie sollten auf jeden Fall die Lizenznummer des Taxis nennen. Im Prinzip ist auch ein englischsprachiger Service eingerichtet.
.
NACHTRAG 24.04.2009 Die griechischen Taxipreise werden erheblich erhöht. Der Kilometerpreis steigt zwischen dem 01.05.2009 und dem 01.05.2010 in 3 Stufen von 36 Cent auf 72 Cent! Das ist zwar eine Verdoppelung, aber es ist immer noch wesentlich billiger als in Deutschland.
.
ZURÜCK ZUR STARTSEITE

8 comments

  1. Die Informationen hab ich jetzt wirklich gebraucht🙂 das ist ja mal toll
    aber wie ist es wenn man nach katerini will? hättest du da auch so einige informationen?

  2. Ja, das Fernbusfahren ist etwas komplizierter … in griechischer Sprache (!) gibt es unter der Tel.-Nr. 14505 landesweite Auskünfte.

    Im Busbahnhof Thessaloniki gibt es etwa 20 Schalter der lokalen (und relativ autonomen) Gesellschaften – eine Übersicht über deren Telefonnummern habe ich auch nicht. Katerini ist dabei. (Ich habe zwar die Nummer (0030) 2310 595.428 für KTEL Katerini in Thessaloniki, hab diese Nummer aber noch nie gebraucht.) Versuch es einfach mal!

    Wenn man in Thessaloniki in einem Hotel wohnt, wo man nicht ganz anonym ist, und nett zum Personal an der Rezeption ist, kann das nützlich sein, um Informationen rauszukriegen …

    (0030) 23510 46880-4 ist die Nummer der KTEL Pieria (ohne Gewähr!), die sind für Katerini zuständig.
    Theo

  3. jassas, der Buspreis in Saloniki für ein Ticket am Automaten im Bus kostet aktuell 0.90.- (Mai 2013).

    gruß kv

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s