07b Ernte im September

638-12-visitzadunst450.jpg
.
Ende September 1996. Diesmal hat es nur ein paar Wochen gedauert, und ich bin schon wieder da. Ein erster Blick von dem Balkon runter auf Vizitsa, die Sonne verblasst im Dunst des späten Nachmittags.

Meine Situation ist eine andere als im Mai, und Kontakte mit der Familie V. gibt es diesmal kaum. Ich vermisse sie im Moment auch nicht. Ich bin ja nicht alleine unterwegs …
Bei Litsa haben wir im Supermarkt in Volos die Haustürschlüssel abgeholt, da wir am ersten Abend alleine waren … und wir haben auch gleich eingekauft … Georgia sitzt vor harten Prüfungen und kommt nur mal kurz rauf aus der Stadt, und die Eltern haben in den Gärten Hochsaison.
.
Wir sitzen oben auf dem Balkon und schauen zu, wie unten am Hang die Äpfel abgeerntet werden. Haushündin Greta und die Hauskatze schauen schon gar nicht mehr hin:
.
638-02-gretaaepfel450.jpg
.
Zwei albanische Hilfskräfte steigen in die Bäume, eine Nachbarin hilft, die Apfelkisten großmarktfähig zu machen. Um nicht durch unser Nichtstun zu provozieren, verdrücken wir uns lieber nach unten zur Golfküste. Nach Koropi zum Beispiel. Hier wirkt der Pagasitische Golf wie ein oberitalienischer See:
.
637-35-ingbpagasitg450.jpg
.
Nicht nur wir bemühen uns um Ruhe und Sonnenbräune, dieser Vierbeiner hier auch:
.
629-14-eidechse450.jpg
.
Er scheint den Sommer über einen Sonnenhut getragen zu haben. Dadurch ist er vorne am Kopf noch ganz grün …
.
Wenn wir das Haus betreten oder verlassen, müssen wir immer durch betriebsame Szenen:
.
638-19-vellouapfelernt450.jpg
.
639-08-vellouapfelkist450.jpg
.
Irgendwann ist das Haus förmlich umzingelt von dem, was der Sommer (und seine menschliche Assistenz) hier produziert haben. Die Wein- und Pfirsichernte hatten wir schon verpaßt. Wir kriegten aber noch einen Korb mit den besten und aromatischten Pfirsichen, die ich je gegessen habe. Es gibt im Pilion eine seltene Sorte, die hat die Form eines Herzens … oder einer Frauenbrust …🙂 …
.
Eine tolle Qualität, wenn sie vollreif (!) vom Baum gepflückt wird. Ihr griechischer Sortenname hat auch was sehr Feminines … aber ich habe ihn mir nicht notiert. Ich habe mir auf dieser Frühherbstreise kaum was notiert, das ist immer ein gutes Zeichen …! Stellen Sie sich den Querschnitt mal etwa so vor:
.
pfirsich450.jpg
.
Nun ja, die Außenhaut müßte etwas “plüschiger” sein. Sehr schade, daß man Geschmack nicht zeichnen kann.
.
Fortsetzung mit Seite Pilion 08  Der Pilion Balkon

.
ZURÜCK ZUR SEITE:  PILION (EINLEITUNG)
.
ZURÜCK ZUR  STARTSEITE

.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s