Melina Mercouri, die Griechin

melinamercouri450.jpg
.
Melina Mercouri (1920-1994) stammt aus einer großbürgerlichen Familie Athens. Sie besuchte die Schauspielschule und begann ihre Karriere mit kleinen Rollen am Nationaltheater.

melina3-300.jpg

Sonntags nie … wieso? Melina, drei Jahre

Ihre erste Filmrolle bekam sie 1955, weltberühmt (und oscarnominiert) wurde sie 1960 als lebenslustige, fröhlich-rebellische und naiv-kluge Hure Ilya in dem Film “Pote tin kyriaki” (Never on Sunday/Sonntags nie) unter der Regie ihres späteren Ehemanns Jules Dassin. Der Amerikaner Jules Dassin arbeitete wegen der Kommunistenhetze zur McCarthy-Zeit in Europa. (Er war kein Kommunist, aber darauf kam es damals in den USA nicht an.)

melinajules339.jpg

Jules Dassin und Melina Mercouri

Es folgten bis 1978 noch mehr als ein gutes Dutzend weiterer Filme, viele davon auch von Jules Dassin, wie zum Beispiel “Topkapi”. Eine großartige Sängerin war die Kettenraucherin Melina nicht, aber ihr “Ta Paidia Tou Peiraia” ist zum Klassiker geworden.

melinasunday228.jpg

Während der griechischen Militär-Diktatur lebte Melina Mercouri in Frankreich (1967-1974). Zur Zeit des militärisches Putsches arbeitete sie gerade in New York an einer Musical-Fassung von “Sonntags nie” (“Illya Darling”).

melinalife339.jpg

Melina Mercouri kurz vor ihrer Broadway-Premiere

Als Kritikerin der Junta wurde ihr Vermögen eingezogen und die griechische Staatsbürgerschaft aberkannt. “Ich bin als Griechin geboren und werde als Griechin sterben. Herr Pattakos (der griechische Innenminister) ist als Faschist geboren. Er wird als Faschist sterben.” war ihr Kommentar.

melinabad450.jpg
.
Sonntags Nie: Illya mit ihren Hafenarbeiter-Freunden im Hafen von Piräus

1974 kehrte sie nach Griechenland zurück und wurde eines der Gründungsmitglieder der sozialistischen PASOK. 1977 wurde sie als Abgeordnete ins Parlament gewählt, von 1981-1989 und von 1993-1994 war sie Kulturministerin. Melina war berühmt-berüchtigt für ihre Hartnäckigkeit und die Unruhe, die sie bereiten konnte, ob es nun um die Rückgabe der Elgin-Skulpturen ging oder um ihre Sorge um die vernachlässigten “Proleten”- Viertel in Piräus …

Ihr Vater Stamatis Mercouris war Parlamentsabgeordneter und kurzzeitig Innenminister, ihr Großvater Spyros Mercouris war mehr als 30 Jahre Athener Bürgermeister. Sie selbst kandidierte 1990 ebenfalls für dieses Amt. Sie verlor nur knapp.

(Melina hatte begeisterte Fans. Ich hatte seit 1990 einen Aufkleber aus ihrem Athener Wahlkampf auf der Fototasche, und bin noch Jahre später immer wieder von Griechen darauf angesprochen worden.)

melinaathen1990-450.jpg
.
Am 06.03.1994 starb Melina Mercouri in New York an Lungenkrebs. Zu ihrer Beerdigung in Athen erschienen Hunderttausende. Niemals zuvor hatten sich in Griechenland so viele Menschen zu einer Beerdigung versammelt.

melinaparthenon450.jpg
.
1971 erscheint ihr Buch “Ich bin als Griechin geboren”.

2004 entsteht der TV-Dokumentarfilm “Melina Mercouri. Die Frau, die Griechenland war.” unter der Regie von Laszlo Hartmann.

Die Melina Mercouri Foundation erinnert heute noch an Melinas Karriere und Überzeugungen.
.
Noch mein Lieblingsfoto von ihr, Melina in Athen, 1961:
.
Melina 1961
.
06.01.2013  Ach so, hier existierte eine Seite mit dem Titel “Ein Schiff wird kommen“, mit fast 2 Dutzend Links auf YouTube-Videos von “Ta Pedia tou Pirea”. Da jetzt gerade zum ersten Mal in Deutschland jemand abgemahnt wurde, weil das Startbild eines von ihm verlinkten Videos auf YouTube copyright-geschützt war (vom Fotografen), möchte ich dieses Risiko hier nicht weiter eingehen. Das Verfahren scheint aber noch nicht endgültig entschieden zu sein. (Übrigens, wenn man bei wordpress YouTube-Links einbinden will, bildet wordpress das entsprechende YouTube-Startbild automatisch ab.)
.
Unten wenigstens noch der Text des Liedes. Sie können ja selbst natürlich auch nur mitsummen, wenn sie kein Griechisch können:
.
TA PEDIA TOU PIREA – komponiert von Manos Hajidakis:
.
Aπ’ το παράθυρό μου στέλνω
ένα δύο και τρία και τέσσερα φιλιά
που φτάνουν στο λιμάνι
ένα και δύο και τρία και τέσσερα πουλιά

Πώς ήθελα να είχα ένα και δύο
και τρία και τέσσερα παιδιά
που σαν θα μεγαλώσουν όλα
θα γίνουν λεβέντες για χάρη του Πειραιά

Όσο κι αν ψάξω, δεν βρίσκω άλλο λιμάνι
τρελή να με ‘χει κάνει, όσο τον Πειραιά
Που όταν βραδιάζει, τραγούδια μ’ αραδιάζει
και τις πενιές του αλλάζει, γεμίζει από παιδιά

Aπό την πόρτα μου σαν βγω
δεν υπάρχει κανείς που να μην τον αγαπώ
και σαν το βράδυ κοιμηθώ, ξέρω πως
ξέρω πως, πως θα τον ονειρευτώ

Πετράδια βάζω στο λαιμό, και μια χά-
και μια χά-, και μια χάντρα φυλακτό
γιατί τα βράδια καρτερώ, στο λιμάνι σαν βγω
κάποιον άγνωστο να βρω

Όσο κι αν ψάξω…
.
WEITER ZUR SEITE:  MELINA MERCOURI – 6 VIDEOS
.
WEITER ZUR SEITE:  MELINA MERCOURI ZENTRUM / 2010
.
ZURÜCK ZUR STARTSEITE

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s