13 Rizarios Center, Monodendri

754-10-boissposter450.jpg
.
Fred Boissonnas “Images Of Greece 1903-1930”, Ausstellung im Rizarios-Center in Monodendri

Den ganzen Winter hatte ich mich schon geärgert … eine Boissonnas-Ausstellung in Griechenland, in der Zagoria, und ich hatte keine Chance, sie zu sehen! Ich hatte die Rizarios Stiftung schon angebettelt, ob sie die Ausstellung nicht verlängern könnten. Bestimmt hätten sie doch gar nichts, was sie anschließend in Monodendri zeigen könnten …?
.
Klar, für mich persönlich …🙂 … hätten sie es ja gerne getan, hieß es noch im Januar in der Post, aber die Ausstellung ginge doch anschließend nach Athen und New York, da hätte ich doch auch noch eine Chance! Ebenso heiter wie mitleidsvoll war der Brief des Ausstellungs-Kustoden der Stiftung. Und das Fotografie-Museum in Thessaloniki hätte doch den ganzen Boissonnas-Nachlaß aus der Schweiz gekauft, da käme sicher auch noch was …
.
Wir hatten trotzdem beschlossen, nach Monodendri zu fahren, die Ausicht auf die Vikosschlucht von dort aus ist ja eindrucksvoll. Und am Orteingang hing noch das etwas verwitterte Plakat (oben).
.
Ich war schon definitiv entschlossen, wenigstens das Poster zu klauen, aber beim Mittagessen fiel mir fast der Löffel in die Fassoulada … die Ausstellung war doch verlängert worden, das wußte die Tavernenwirtin! Hatte uns das denn keiner gesagt? Sie lief doch noch bis zum September 2002!
.
754-12-monodendrigasse450.jpg
Können Sie sich vorstellen, das in diesem Dorf eine international beachtete Foto-Ausstellung stattfindet, in einem Kulturzentrum? Doch, ist so, rechts hinter einem der zagoriatypischen Hoftore!
.
Sowas wie Heiligabend für mich … ein paar Tage nach Ostern! Die Boissonnas- Ausstellung ist noch auf:
.
dscn3823-bticket450.jpg
.
Ticket Nr. 7218 … und exakt 1,47 Euro Eintritt pro Nase. War noch exakt umgerechnet vom Drachmen-Preis.
.
754-18-rizariosmonodr450.jpg
.
Rizarios Center in Monodendri
.
Nebenbei: Ich habe etwa 10 Seiten mit Boissonnas-Fotos auf dieser Website (Rubrik 5: Hellas-Bilder). Sie können ja mal reinschauen!
.
Da war der anschließende Spaziergang zum Wegende an der Vikosschlucht (120 nagelneue Euro ärmer, dafür beladen mit einer Riesentasche mit 2 dicken Katalogen und einer Rolle Poster) hinter dem Paraskevi Kloster ja nur noch eine schöne “Zugabe” aus der Realität …
.
754-27-wegvikos450.jpg
.
Geht tief runter, teilweise 900 Meter, oft senkrecht, ein Geländer gibt es aber nicht … und an der anderen Seite geht’s wieder hoch rauf:
.
754-26-vikosschlucht450.jpg
.
ZURÜCK ZU  2.2 EPIRUS ZAGORIA

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s