Monemvasia 3 Altstadt-Hotels

437-22-kellia-kirche-a450.jpg
.
Das letzte Haus vor dem Ortsende, das Kellia-Guesthouse

Wenn Sie (z.B. im Internet) in Monemvasia ein billiges Hotel gefunden haben, gehen Sie definitiv davon aus, daß es nicht in der Altstadt, sondern in dem Neubaugebiet auf dem Festland liegt. Da ist es leider nicht so schön.Und zur Altstadt ist es ein weiter Weg.

Wenn Sie in der Altstadt von Monemvasia ein “besseres” Hotel finden wollen, tun Sie das besser rechtzeitig. Und fahren Sie außerhalb der Saison und nicht an griechischen Feiertagen. In mehreren der Altstadthäuser können Sie übernachten. Die Häuser sind klein und – für griechische Verhältnisse – nicht gerade preisgünstig. Das Preis-Niveau entspricht in etwa dem von Hydra. Aber es lohnt sich. Hier nur zwei Beispiele.

In der Altstadt habe ich im Kellia-Guesthouse, einem (von der GNTO renovierten) ehemaligen Klostergebäude an der Panagia Chrissafitissa Kirche, gewohnt und im Neo Malvasia-Hotel (DZ 80-110 Euro). Das Hotel selbst ist traditionell hergerichtet. Was heißt … es ist wunderschön, aber die Zimmer sind sehr unterschiedlich … und auch stellenweise etwas “eng”. (Auch das ebenso traditionell und individuell eingerichtete Byzantino-Hotel bietet sich noch an, DZ 90-120 Euro.)

Außerhalb des Hotelkomplexes werden vom Neo Malvasia auch Apartments und Suiten vermietet (wenn man länger als eine Nacht bleibt und nicht gerade an Ferien- oder Feiertagen kommt …). Nebenbei: Der Preis für das Apartment beträgt etwa 150 Euro am Tag … und hat sich in den letzten 10 Jahren damit verdreifacht …

Nicht vergessen … absolut kein Autoverkehr in der Stadt, und die Gassen haben nicht gerade den optimalen Bodenbelag für rollende Koffer. Und das Kellia-Hotel, wo der griechische Dichter Yannis Ritsos geboren ist, ist fast das letzte Haus am Ende des Ortes:

433-28-monemvs-kelliafront.jpg
.
Kellia Hotel: Exquisit ruhige (inzwischen sogar elegante) Zimmer mit separatem Eingang (DZ 130-150 Euro), und sogar mit Platz (!) vor der Tür.
.
Die Apartments und Suiten des Neo Malvasia sind ebenfalls ganz unterschiedlich groß und ganz individuell eingerichtet. Ich zeige nur unser Apartment – abgesehen vom Preis würde ich es definitiv immer noch empfehlen. Der Eingang ist ganz in der Nähe der Platia in der Ortsmitte, nur eine S-Kurve entfernt und fast am Wasser (aber es sollen sich schon viele Gäste auf dem Weg völlig verlaufen haben):

651-28-mon-malvasiaapt-a450.jpg
.
Unser Apartment = weißer Punkt. Eigentlich ganz einfach, rechts neben der Kirche die Treppe runter, rechts, rechts, links …

651-06-monemvszituer.jpg
.
Der Hauseingang. Wirklich einladend, nicht? Sie fühlen sich um Jahrhunderte zurückversetzt.

652-19-mon-katze-a450.jpg
.
Aber zuerst muß man sich in Monemvasia mal der Hauskatze vorstellen

monemvs-malvasiaapt-450.jpg
.
Nicht gerade eine akademische Architekten-Arbeit, die Skizze, aber selbst gemacht vor Ort, wahrscheinlich mit der Hauskatze auf dem Schoß …

652-20-kaminzi-a450.jpg
.
Das bäuerlich-schlichte Mobiliar ist inzwischen sicher ersetzt worden. Kaminholz war zu unserer Zeit leider keins da, dafür ein sehr fortschrittlicher Radiator …

Weiter mit: Monemvasia 4 Bobo’s

ZURÜCK  ZUR STARTSEITE

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s